Garfield

Paten gesucht, lebt in einer Pflegestelle

Garfield, wurde in sehr verwahrlostem Zustand im Katzenland abgegeben. Er hatte Flöhe, Fieber und einen schrecklichen Schnupfen. Sein Fell war komplett verfilzt. Es dauerte lange, bis er wieder so gesund war, dass wir ihn vermitteln konnten. Leider stellte sich später heraus, dass er an Katzenaids (FIV) erkrankt ist. Da in seiner neuen Familie noch mehrere andere Katzen leben, konnte er wegen der Ansteckungsgefahr nicht dort bleiben.

Durch diese Diagnose ist der arme Kerl nun sehr schwer vermittelbar, aber wir konnten ihn in einer tollen Pflegestelle unterbringen. Aktuell leidet er immer wieder an hartnäckigen und schmerzhaften Entzündungen im Maul, die ihm das Fressen zur Qual machen.