Oma Mimi

Das Weihnachtsfest 2021 war für Oma Mimi leider ein sehr trauriges Fest. Ihr geliebtes Frauchen ist verstorben und sie war fast zwei Wochen alleine in der Wohnung. Sie wurde immer nur mal kurz mit Futter versorgt. Es gab plötzlich keine gewohnten Streicheleinheiten mehr und im Bett war niemand zum kuscheln.

Seit das Kätzchen bei uns ist bekommt sie gar nicht genug vom Streicheln. Sie ist ein sehr ruhiges Kätzchen und dem Menschen sehr zugewandt.

Mimi ist 14 Jahre alt und verträglich mit anderen Katzen. Ihre Blutwerte sind altersgerecht in Ordnung. Sie liebt es hin und wieder mal einen kleinen Spaziergang draußen zu machen. Geht aber nie sehr weit und kommt bald auf das kuschelige Sofa zurück. Mimi ist kastriert aber nicht gechippt.