Trudy Patenschaft für 1 Jahr

240,00

Mit einer Patenschaft für einen unserer Schützlinge helft Ihr uns sehr. Und es lohnt sich! Gern könnt ihr nach Absprache euren Schützling besuchen.

Trudy ist die älteste Bewohnerin des Katzenlandes. Leider wurde sie in ihrem angestammten Zuhause nicht mehr geduldet. Tierfreunde mit Herz brachten sie dann, samt ihrer kleinen Hütte zu uns…

Artikelnummer: 2021_07_03 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

An dieser Stelle brauchen wir eure Hilfe. Der größte Posten unserer Arbeit mit Katzen sind die Tierarztkosten. Viele unserer Fundtiere sind alt, krank und zu oft wissen wir nicht, was ihnen fehlt. Schnell summieren sich diese Kosten. Da wir uns ausschließlich über Spenden und unsere Mitgliedsbeiträge finanzieren und keine Förderung aus öffentlicher Hand bekommen, fällt es uns oft schwer, das alles alleine zu bewältigen. Daher bitten wir Euch um Hilfe. Mit einer Patenschaft für einen unserer Schützlinge helft Ihr uns sehr. Und es lohnt sich! Gern könnt ihr nach Absprache euren Schützling besuchen. Außerdem bekommt ihr eine Patenschaftsurkunde von uns per Email zugeschickt. Wenn ihr die Patenschaft verschenken wollt, schreibt uns den einzutragenden Namen bitte mit in den Bereich Anmerkungen.

zu Trudy:

Trudy ist die älteste Bewohnerin des Katzenlandes. Stolze 21 Jahre ist sie alt und noch immer fit wie ein Turnschuh.

Leider wurde sie in ihrem angestammten Zuhause nicht mehr geduldet. Tierfreunde mit Herz brachten sie dann, samt ihrer kleinen Hütte zu uns.

Trudy ist eine ganz liebe alte Lady. Sie freut sich, wenn sie gestreichelt wird und ein Kostverächter ist sie auch nicht. Leider hat Trudy ein Rollied, welches ihr immer wieder mal Probleme bereitet und sie leidet unter Arthrose. Wenn ihre Schmerzen zu groß werden, beginnt sie sich das Fell auszurupfen. Doch mit einer regelmäßigen Gabe von Schmerzmitteln, kommt sie auch damit gut zurecht. Die letzten Monate ging es ihr nicht so gut, weshalb wir es doch nochmal mit einer Pflegestelle als Einzelprinzessin probiert haben. Sie hat sich dort sehr gut eingelebt, ist auch wieder etwas fitter und darf dort ihren Lebensabend  in Ruhe genießen. Auch für Trudy würden wir uns über Patenschaften freuen, die uns ein wenig helfen die Tierarztkosten zu tragen.