Patenschaft

An dieser Stelle brauchen wir Eure Hilfe: Viele unserer Fundtiere sind alt, krank und zu oft wissen wir nicht, was ihnen fehlt. Die Diagnostik dazu ist oft sehr aufwändig und kostenintensiv. Bei etlichen dieser Katzen stellt sich leider heraus, dass sie chronisch krank sind, was die Vermittlung und Betreuung erschwert.

Einige der kranken Zöglinge konnten wir zum Glück in Dauerpflegestellen unterbringen. Dort werden sie rund um die Uhr liebevoll betreut. Pflegestelle bedeutet, dass der Verein die Kosten für den Tierarzt, die Medikamente und Futter trägt.

Schnell summieren sich diese Kosten. Da wir uns ausschließlich über Spenden und unsere Mitgliedsbeiträge finanzieren und keine Förderung aus öffentlicher Hand bekommen, fällt es uns oft schwer, das alles alleine zu bewältigen. Daher bitten wir Euch um Hilfe. Mit einer Patenschaft für einen unserer Schützlinge oder einer Geldspende für die laufenden Kosten helft ihr uns sehr. Und es lohnt sich – gern könnt ihr nach Absprache euren Schützling besuchen.

Ergebnisse 1 – 12 von 18 werden angezeigt