Allgemein, Spendenaufruf

Ein Häufchen Elend!

Dieses kleine Häufchen Elend wurde heute in Spreenhagen, in der Nähe der Kirche, aufgefunden. Völlig nass und geschwächt. An dieser Stelle erst mal ein Dankeschön an die Frau, die uns darüber informiert hat.Laut TIerarzt hat sie noch eine kleine Chance um zu überleben. Wir werden ihr auf jeden Fall dabei helfen, so gut wir können. Sie hat kaum noch Blut in ihrem Körper. Wahrscheinlich haben die unzähligen Flöhe sie schon leergesaugt. Sie ist etwa 2 Jahre alt und wiegt nur noch 1,6 Kg. Der Katzenschnupfen tut sein Übriges. Wer uns einen Hinweis geben kann, wo sie hingehören könnte, kann uns gerne Bescheid geben. Es ist die dritte Katze, die in dieser Gegend komplett verwahrlost gefunden wurde. Vielleicht kann auch der Eine oder Andere uns helfen die Tierarztkosten zu stemmen. Das wäre wunderbar! (Paypal:shop@katzenland.org)PS. die schwarzen Punkte, unten auf dem Bild, sind Flöhe.

Spenden, Spendenaufruf

So viele Kittens und Mamas!

Dieses Jahr hat unser Verein im Katzenland und in unseren Pflegestellen vier trächtige, herrenlose Katzen aufgenommen. Alle Mamas haben mittlerweile ihre Babys bekommen und unseren süßen 20 Kittens geht es gut. Ein paar der kleinen Babys haben es leider nicht geschafft bei uns zu bleiben und mögen jetzt in Frieden ruhen. Der ältesten Mama mussten wir mit einem Kaischnitt helfen ihre Babys zu bekommen. Wir begrüßen alle ganz herzlich in dieser Welt und hoffen, dass wir für sie ein liebevolles Zuhause finden werden. Doch bis dahin ist noch einiges zu tun…

Unsere Katzenmama Susi hat dabei wohl am meisten Streß mit ihren 8 kleinen Babys, ihre 8 Zitzen reichen gerade aus um sie zu versorgen. Mit so einem großen Wurf hat wohl niemand gerechnet. Wir werden bald anfangen einige Kittens zuzufüttern, und 20 kleine Mäuler brauchen auch bald jede Menge Kittenfutter.

Zusätzlich haben wir 3 verwaiste Kittens aufgenommen, die in einer unserer Pflegestellen mit allem versorgt werden und spezielle Katzenaufzuchtmilch benötigen.

Überall fiept es jetzt ganz leise und die meisten Babys haben mittlerweile ihre Augen geöffnet. Die Rasselbande von Susi hat leider eine Herpesinfektion und muss mit Augensalbe von uns versorgt werden. Bald wird es hier richtig losgehen und wir werden auf Trab gehalten von den kleinen Katzenkindern.

Unsere 20 Kittens und 4 Mamas müssen natürlich auch tierärztlich versorgt werden. Alle Mamas werden kastriert und die Kittens werden entwurmt und geimpft. Das wird teuer für das Katzenland! Pro Kitten sind das circa 70€ und eine Kastration kostet rund 100€.

Deshalb rufen wir euch dazu auf, unsere großen und kleinen Mietzen mit euren Spenden zu unterstützen. Wir brauchen Katzenfutter, Kittenfutter und vor allem finanzielle Unterstützung für die beträchtlichen Tierarztkosten. Habt vielen vielen Dank! Und wir halten euch natürlich weiter mit Fotos bei Facebook und Instagram auf dem Laufenden. Spenden könnt ihr gerne per Überweisung oder Paypal. Mehr darüber wie ihr uns unterstützen könnt, findet ihr hier.