News

Das war der Mai 2024

Der schöne Mai brachte uns nicht nur frühsommerliche Temperaturen sondern auch einige Katzenbabies.

Mama Lina mit ihren Kitten

Den Anfang machte Katzenmama Lina. Sie hat in unserer Pflegestelle vier süße Kitten bekommen, die nun schon 4 Wochen alt sind und sich prächtig entwickeln. Kein Wunder, denn die liebe Lina kümmert sich sehr fürsorglich um ihre kleine Rasselbande.

Mama Minerva mit ihren Kitten

Dann zog Minerva mit ihren vier Babies in eine unserer Pflegestellen ein. Sie war eine Streunerin, brachte in der Garage eines Einfamilienhauses ihre Kitten zur Welt, konnte dort aber nicht bleiben. Die Kleinen sind jetzt zwei Wochen alt und alle wohlauf.

Katzenmama mit ihren 6 Kitten

Außerdem wird eine Streunerkatze mit sechs Kitten, die knapp drei Wochen alt sind in einer weiteren Pflegestellen betreut.

Wir wünschen uns sehr, dass alle drei Familien gesund bleiben und sich gut entwickeln. Zu gegebener Zeit werden wir für alle ein schönes Zuhause suchen. Falls ihr Interesse habt, meldet euch gerne bei uns.

Katze Sophia & Kater Toni

Im Katzenland waren in diesem Monat wieder einige kranke Tiere zu versorgen. Bei Sophia, die zusammen mit Toni aus einem Pferdestall zu uns kam, wurden leider Nierenprobleme festgestellt. Sie bekommt deswegen Spezialfutter und täglich ein Medikament. Heute wurde sie ein 2. Mal geimpft und durfte endlich zu ihrem Kumpel Toni ins Freigehege ziehen. Das wird ihr sicher gut tun. Toni fühlt sich draußen auf jeden Fall viel wohler und zeigt sich uns auch öfter. Darüber freuen wir uns sehr.

Mika & Marley

Mika und Marley, unsere halbstarken Katerchen hatten in letzter Zeit immer wieder mit Durchfall und Erbrechen zu kämpfen. Eine Untersuchung ergab zum Glück keine Erkrankung. Es ist eher davon auszugehen, dass die beiden als Kitten nicht gut ernährt wurden und ihr Verdauungssystem dadurch nicht gut ausgebildet ist. Wir versorgen sie nun für die nächsten Wochen strikt mit Gastrofutter und verteilen alles auf kleine Portionen. Das klappt bisher ganz gut. Für die beiden Katerchen suchen wir noch händeringend ein schönes Zuhause.

Katze Mini

Unsere Minni konnte in diesem Monat ihre zweite Impfung erhalten und ist anschließend zusammen mit Gracy auf unser großes Gelände gezogen.

Kater Filou

Pflegekater Filou ging es leider auch nicht so gut. Er hat kaum gefressen und man sah ihm an, dass er sich sehr unwohl fühlte. Beim Tierarzt wurde festgestellt, dass Filou Wasser in der Lunge hat. Er bekam ein Medikament gespritzt, was ihm erstmal geholfen hat. Dennoch werden demnächst weitere Tierarztbesuche notwendig sein.

Katze Suse

Für Suse, die im April zu uns kam, weil sie mit ihrer Mitbewohner-Katze nicht zurechtkam, haben wir eine Pflegestelle gefunden. Dort ist sie Einzelprinzessin und fühlt sich sehr wohl. Wir suchen nachbarlich weiterhin ein Für-Immer-Zuhause für die zarte Katzendame.

Vermittlung & Vermittlungshilfe

Für einige Katzen leisten wir momentan Vermittlungshilfe, so wie für die fünf Jahre alte Luna. Sie leidet unter dem Verhalten des Katers im Haus und wir helfen ihrer Familie dabei, ein passendes neues Zuhause für sie zu finden. Aber es warten noch einige andere Notfellchen darauf, ausziehen zu können. So wie Lenny und Barney, die nun schon seit mehr als eineinhalb Jahren bei uns sind. Wir wünschen uns so sehr, dass sich liebe Menschen finden, die unseren Schützlingen eine Chance geben.

Heimatfest in Erkner

Einen schönen Tag erlebten wir am letzten Wochenende beim 30. Heimatfest in Erkner, wo wir mit einem Stand vertreten waren. Wir haben über unsere Arbeit im Tierschutz und unsere Katzen informiert sowie selbst hergestelltes Katzenspielzeug, Schmuck, Deko und vieles mehr angeboten. Vielen Dank an alle, die unseren Stand besucht haben!

Patenbesuch & Spenden

Wir danken auch allen, die in den letzten Wochen ihre Patenkatzen besucht haben und natürlich allen, die uns wieder lieb mit Spenden versorgt haben. Wir durften uns u.a. über Futter, Streu, einen tollen Kratzbaum und ein Katzenhaus freuen. Wir wissen die Unterstützung sehr zu schätzen. Außerdem haben wir eine große Futterspende von Veto-Tierschutz erhalten, wofür wir uns nochmal herzlich bedanken möchten.

Danke für eure Unterstützung!

Sehr gefreut haben wir uns, dass wir uns im Mai für die Spendenaktion „Lust auf Zukunft“ der DM- Drogerien anmelden durften. Im Juli geht dort eine Abstimmung los. Es winkt eine Spende von bis zu 600 Euro.

Netto Spendenaktion – Pfandbon spenden oder an der Kasse aufrunden

Nun steht der Juni vor der Tür und wir haben schon die erste Ankündigung für euch. Am 3. Juni 2024 beginnt nämlich die Spendenaktion bei Netto Marken-Discount. Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr uns in den Filialen in Storkow in Spreenhagen durch Aufrunden an der Kasse und Spenden von Pfandbons unterstützt.

Und auch sonst blicken wir mit Spannung auf den neuen Monat, der sicher wieder Einiges für uns bereit hält.

News

Das war der April 2024

Der Monat begann mit einem sehr traurigen Ereignis für uns, denn wir mussten unseren lieben Timmi, den besten Freund von unserem Brownie, über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Kater Timmi

Wochenlang haben wir alles versucht, waren gefühlt ständig beim Tierarzt mit ihm, aber es gab leider keine Hoffnung mehr, da Timmi einen Tumor im Bauchraum hatte. Wir sind unendlich traurig und vermissen Timmi sehr! Er war ein ganz besonderes Katerchen und wir werden ihn für immer in unseren Herzen tragen. Das geht Brownie ähnlich, denn er und Timmi waren sehr eng befreundet und haben sehr viel Zeit miteinander verbracht. Zum Glück arrangiert er sich mit der Situation und genießt die extra Aufmerksamkeit sehr, die wir ihm zukommen lassen. Wir haben eine wunderschöne Timmi-Erinnerungstafel gespendet bekommen, worüber wir uns sehr freuen und uns herzlich bedanken möchten. Ganz lieben Dank auch für eure Anteilnahme und für die lieben Worte!

Katze Mina

Aber leider blieb es nicht bei einem traurigen Ereignis. Heute, am letzten Tag des Monats mussten wir auch die liebe Mina gehen lassen. Wir waren mit ihr mehrmals wegen ihres Tumors im Mäulchen beim Tierarzt. Dieser ist leider im Kieferknochen sehr schnell gewachsen, weswegen er nicht operiert werden konnte. Wir sind sehr traurig, dass Mina nach all den Wochen der Pflege und Fürsorge nun nicht mehr bei uns ist. Wir danken ihrem Pflegefrauchen für die Zeit, in der Mina noch ein schönes Zuhause haben konnte.

Katzenmama Lina

Im April haben einige neue Katzen den Weg zu uns gefunden. So haben wir unsere erste werdende Katzenmama des Jahres in unsere Pflegestelle aufgenommen. Sie heißt Lina und ist eine ehemalige Streunerin. Sie fühlt sich dort von Anfang an sehr wohl und nun warten wir gespannt auf ihren Nachwuchs.

Katze Sophia

Außerdem kam Sophia ins Katzenland, auf die wir lange gewartet haben. Sie gehört zu Toni, der bereits im letzten Monat zu uns zog. Beide lebten zusammen mit einigen anderen Katzen in einem Pferdestall, wo sie aber nicht länger bleiben konnten. Sophia ist bereits geimpft und kastriert. Sie darf nach ihrer 2. Impfung zu Toni in unser Freigehege ziehen.

Kater Moritz

Ein weiterer Neuzugang war der ca. 6 Jahre alte Streunerkater Moritz. Wir haben das scheue Kerlchen kastrieren lassen. Er darf nun bei uns gesicherten Freigang genießen und hat ein Zuhause. Wir hoffen sehr, dass er sich uns über die Zeit noch annähert.

Katze Suse

Dann kam die 13jährige Suse zu uns zurück. Wir hatten sie vor knapp 2 Jahren vermittelt, weil ihr Besitzer verstorben ist. Leider gab es immer wieder Schwierigkeiten mit ihrer Katzen-Mitbewohnerin, weswegen sich ihr Frauchen schweren Herzens eingestehen musste, dass Suse lieber ohne andere Katzen leben möchte. Zudem stand noch ein Umzug an, den sie ihr nicht als zusätzlichen Stressfaktor zumuten wollte. Suse ist aktuell in einer unserer Pflegestellen untergebracht. Steht aber weiterhin zur Vermittlung.

Eine unglaubliche Geschichte

Eine unglaubliche Geschichte erlebten wir mit einer Katze, die in Fürstenwalde zugelaufen ist. Wir nahmen sie bei uns auf und stellten mit großer Freude fest, dass sie gechippt und registriert ist, und zwar in Berlin-Lichtenberg. TASSO e.V. konnte den Kontakt zu ihrem Besitzer herstellen, der sich sofort ins Auto setzte, um seine seit zwei Wochen vermisste Katze namens Frau Schlönzke bei uns abzuholen. Er erzählte uns, dass sie wohl „entführt“ wurde, denn am Tag des Verlusts fand er Frau Schlönzke’s GPS-Tracker samt durchgeschnittenem Halsband in einem Mülleimer am Berliner Bahnhof Ostkreuz. Er war unglaublich froh, sein Kätzchen doch noch wiederbekommen zu haben.

Frühjahrsputz, Tierarzt & Vermittlung

In einer gemeinsamen Aktion unserer Mitglieder haben wir einen Frühjahrsputz im Katzenland durchgeführt. Die Katzenzimmer wurden grundgereinigt, Hütten im Aussenbereich für die warme Jahreszeit frisch gemacht und auf dem Dach herrscht auch wieder Ordnung und Sauberkeit.

Wie immer waren wir auch im April wieder mit einigen Katzen bei unseren Tierärzten. So musste z.B. Suse durchgecheckt werden und Toni wurde ein 2. Mal geimpft. So wie auch Bella und Edward. Die beiden warten nun sehnsüchtig auf ein schönes Zuhause. Aber sie sind nicht die Einzigen. Unsere Vermittlungsseite füllt sich zusehends und wir hoffen jeden Tag, dass unsere bezaubernden Kätzchen bald das Herz lieber Menschen erobern können.

Vermittlung von Lily & Amy

Dass es auch mal schnell gehen kann, haben wir bei Amy und Lilly erlebt. Sie haben in diesem Monat das große Los gezogen und leben nun glücklich und zufrieden in einer neuen Familie. Und das innerhalb eines Tages. Amy wurde abgegeben, weil ihr Frauchen ins Pflegeheim gezogen ist und sie nicht mitnehmen konnte. Lilly’s Besitzer ist leider verstorben, weswegen wir sie aufgenommen haben. Wir freuen uns sehr über diese Happy Ends!

Spendenaktion durch prominente Unterstützerin Baso

Wegen der hohen Tierarztkosten, die wir in den letzten Wochen hatten, haben wir diesen Monat einen Spendenaufruf gestartet. Daran haben sich gleich einige liebe Unterstützerinnen und Unterstützer beteiligt, was uns sehr gefreut hat. Vielen herzlichen Dank dafür! Außerdem haben wir auch ein Spendenprojekt bei betterplace.org gestartet. Wir danken allen sehr, die dort für uns gespendet haben! Darauf ist auch die Twitch- Streamerin und Katzenliebhaberin Baso aufmerksam geworden. Sie hat mit ihrer Community am vergangenen Freitag für uns eine Spendenaktion in ihrem Livestream durchgeführt und Geld für unsere Kätzchen gesammelt. Wir sind total happy darüber und möchten uns ganz, ganz herzlich bei Baso und ihrer tollen Community für ihr Engagement bedanken! Es haben sehr viele liebe Menschen für unsere Kätzchen gespendet, was uns sehr stolz und glücklich macht!

Spenden sammeln beim Netto-Markendiscount

Sehr gefreut haben wir uns auch darüber, dass wir in diesem Jahr wieder bei der Spendenaktion von Netto Marken-Discount dabei sein dürfen. Wir danken allen, die uns mit ihrer Stimme dabei unterstützt haben! Vom 3.6.- 28.9. 2024 könnt ihr im Markt Spreenhagen sowie Storkow wieder an der Kasse für uns aufrunden oder Pfandbons spenden.

Danke für eure Unterstützung!

Wir möchten auch allen von Herzen danken, die uns im April mit Sachspenden unterstützt haben. Wir konnten uns über Futter, Streu, Katzentoiletten, Spielzeug, 1 kleinen Kratzbaum, Decken und Kuschelbetten freuen.

Heimatfest in Erkner

Morgen beginnt der Wonnemonat Mai. Was er wohl für uns bereit hält? Einen Termin könnt ihr euch schon vormerken. Am 25.Mai 2024 sind wir mit einem Stand beim Heimatfest in Erkner dabei. Kommt doch mal vorbei! Wir freuen uns auf euch!

News

Das war der März 2024

Freude, Trauer, Hoffnung und immer wieder große Sorge um unseren lieben Timmi prägten den März im Katzenland.

Kater Timmi & Kater Brownie

Obwohl wir Ende Februar guter Dinge waren, dass sich Timmi von seinem Infekt erholt, stabilisierte sich sein Gesundheitszustand über die letzten Wochen leider nicht dauerhaft. Er bekam wieder Fieber und zudem Wasser in der Lunge. Wir waren mit ihm oft beim Tierarzt. Er hat immer wieder Entwässerungsspritzen bekommen und muss ein Herzmedikament nehmen. Leider ist er noch immer nicht kräftig genug und genauere Untersuchungen sind deswegen noch nicht möglich. Aber Timmi hat Kampfgeist und sein bester Freund Brownie ist stets an seiner Seite. Wir wünschen uns sehr, dass er wieder auf die Beine kommt! Vielen lieben Dank an alle, die uns bei Timmi’s Genesung unterstützen und für ihn die wichtige Aufbaunahrung zugesendet sowie für seine Tierarztkosten gespendet haben! Drücken wir weiter gemeinsam die Daumen, dass es ihm bald besser geht! Bei Brownie haben wir eine Blutuntersuchung vornehmen lassen. Seine Werte sind in Ordnung und altersentsprechend, was uns sehr gefreut hat.

Katze Minni

Erfreulich ist auch der Zustand unserer Minni. Nach ihrer großen Zahn-OP konnte nun auch bei ihr eine Blutuntersuchung durchführt werden. Diese war zum Glück unauffällig und nun wissen wir endgültig, dass sie eine gesunde Katze ist. Minni hat neulich beschlossen, ihr Katzenzimmer zu verlassen und wieder Quartier im kleinen Freigehege zu beziehen. Dort genießt sie nun den Frühling und leistet der freiheitsliebenden Gracy Gesellschaft.

Lenny & Barney

Lenny & Barney bevorzugen dagegen das gemütliche Zimmer und hoffen weiterhin auf ein richtiges Zuhause.

Mika & Marley suchen ein Zuhause

So ist es auch bei unseren jungen Katerchen Mika & Marley. Sie haben im März ihre zweite Impfung erhalten und würden nun gern ihre Köfferchen packen und ausziehen. Die beiden werden langsam immer mutiger, leben ihre Neugier aus und spielen gern.

Bella & Edward

Bella & Edward leben in unserer Rauener Pflegestelle und wünschen sich ebenfalls ein kuscheliges Plätzchen in einer lieben Familie. Beide sind ca. 2 Jahre alt und wurden vor kurzem ein zweites Mal geimpft und könnten in ihr neues Zuhause ziehen.

Neu bei uns: Kater Toni

Neu aufgenommen haben wir im März Kater Toni. Er ist ca. 12 Jahre alt und lebte mit einigen anderen Katzen gut versorgt in einem Pferdestall. Dort können die Tiere nun allerdings nicht mehr bleiben. Toni ist kastriert und wurde vor seiner Ankunft geimpft. Er bleibt zunächst noch in Quarantäne bis er gesicherten Freigang bekommt. Seine Katzenfreundin Sophia soll demnächst nachkommen. Wir freuen uns auf sie!

Pflegestelle: Kater Filou

Der 12jährige Siamkater Filou ist Ende des Monats in eine Dauerpflegestelle gezogen. Dort hat er den ganzen Tag Gesellschaft und ist Einzelprinz, was ihm sehr gut gefällt. Leider wurde bei ihm neben seinem Schilddrüsenproblem auch noch Bluthochdruck festgestellt.

Pflegestelle: Mina

Pflegekatze Mina war kürzlich zur Kontrolluntersuchung. Die Entzündungen im Mäulchen sind gut abgeheilt. Bedauerlicherweise hat der Tierarzt bei ihr einen kleinen Tumor entdeckt, der sich an einer sehr ungünstigen Stelle im Winkel ihres Mäulchens befindet und nicht operiert werden kann. Sie muss nun sehr gut beobachtet werden und bei Verschlechterung sofort zum wieder zum Arzt. Wir hoffen sehr, dass Mina noch etwas Zeit bleibt.

Pflegestelle: Kater Bibi ist im Regenbogenland

Leider gab es im März auch ein trauriges Ereignis, denn Pflegekater Bibo ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Er litt an einer Niereninsuffizienz. Bibo ist nur 10 Jahre alt geworden. Wir danken seinem Pflegefrauchen für die schönen Jahre, die er bei ihr noch hatte.

Neues Zuhause: Wilma

Sehr gefreut haben wir uns dagegen, dass Wilma ein schönes Zuhause gefunden hat. Sie hat sich dort gut eingelebt und genießt die Zuneigung ihres neuen Frauchens sehr.

Osterbasar in Erkner

Am 23. März waren wir mit einem Stand auf dem Osterbasar des Heimatmuseums in Erkner vertreten. Wir konnten trotz schlechten Wetters über unseren Verein und unsere Schützlinge informieren. Außerdem haben wir mit dem Verkauf handgemachter Sachen etwas Geld für die Vereinskasse einnehmen können.

Spenden

Wir möchten uns an dieser Stelle von Herzen für die tollen Spenden bedanken, die wir im März erhalten haben! Darüber haben wir uns wieder sehr gefreut! Außerdem konnten wir einen Gutschein aus der Weihnachts-Spendenaktion bei Megazoo – Für Tiere das Größte. in Waltersdorf einlösen und unsere Vorräte an Futter und Streu auffüllen. Ganz lieben Dank an alle Kunden, die uns das ermöglicht haben!

Wir suchen Pflegestellen für Kitten, Katzenstreichler und aktive Helferinnen!

Wie immer sind wir schon sehr gespannt, was uns in der nächsten Zeit erwartet. Die Kittenzeit steht in jedem Fall langsam aber sicher vor der Tür. Dafür suchen wir noch händeringend Pflegestellen. Bitte meldet euch bei uns, wenn ihr euch auf diese Weise im Tierschutz engagieren möchtet! Jede Katzenmama, die ihre Kleinen an einem sicheren Ort großziehen kann, wird euch dankbar sein.

Danksagung, News

Spenden vom MegaZoo

Wir durften am 23. Dezember eine tolle Weihnachtsüberraschung beim Megazoo in Waltersdorf abholen. So viele Tüten, wir sind fast umgefallen. Jede Tüte war gepackt mit Feuchtfutter, Trockenfutter, einem Snack und einem Spielzeug. Wir bedanken uns ganz ganz herzlichst bei Megazoo, den sehr freundlichen Mitarbeitern dort und natürlich bei all den lieben Spendern!