Allgemein, Notfellchen

Wieder ist ein Notfellchen im Katzenland angekommen. (Vermittelt)

Das hübsche Katerchen stromerte schon eine ganze Weile mit einer schweren Schwanzverletzung umher. Mit Geduld und der Hilfe einiger Anwohner ist es uns gelungen, ihn endlich in die Falle zu locken und zum Tierarzt zu bringen. Leider war sein Schwänzchen nicht mehr zu retten. Was muss der arme Kerl für Schmerzen gehabt haben. Jetzt ist er in Sicherheit und wird von uns mit Antibiotika, Schmerzmittel und gutem Futter versorgt. Wir hoffen sehr, dass er schnell wieder auf die Pfötchen kommt.

Danksagung, katzenvermittlung

Elfie sagt Danke!

Es ist kaum zu glauben! Die kleine, zarte Elfie scheint über den Berg zu sein. Am vergangenen Montag hatten wir befürchtet, dass sie ein Sternenkätzchen wird. Die Tierärztin hatte ihr nur eine ganz winzige Chance eingeräumt. Die süße Kämpferin hat sie gut genutzt! Glückwunsch Elfie und ein dickes Dankeschön an die tolle Jaqueline, die so gut für sie sorgt.

Ihr Lieben, wir sind überwältigt von Eurer Anteilnahme und Eurer Hilfe. Uns fehlen die Worte, dafür steht uns Pipi in den Augen!Danke, Danke, Danke! Wir danken allen sehr, die uns durch liebe Worte und Spenden unterstützt haben! Ihr seid klasse!

In ein paar Wochen sucht Elfie dann auch ein schönes Zuhause für sich. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch dann doch gerne bei uns.

Allgemein, Spendenaufruf

Ein Häufchen Elend!

Dieses kleine Häufchen Elend wurde heute in Spreenhagen, in der Nähe der Kirche, aufgefunden. Völlig nass und geschwächt. An dieser Stelle erst mal ein Dankeschön an die Frau, die uns darüber informiert hat.Laut TIerarzt hat sie noch eine kleine Chance um zu überleben. Wir werden ihr auf jeden Fall dabei helfen, so gut wir können. Sie hat kaum noch Blut in ihrem Körper. Wahrscheinlich haben die unzähligen Flöhe sie schon leergesaugt. Sie ist etwa 2 Jahre alt und wiegt nur noch 1,6 Kg. Der Katzenschnupfen tut sein Übriges. Wer uns einen Hinweis geben kann, wo sie hingehören könnte, kann uns gerne Bescheid geben. Es ist die dritte Katze, die in dieser Gegend komplett verwahrlost gefunden wurde. Vielleicht kann auch der Eine oder Andere uns helfen die Tierarztkosten zu stemmen. Das wäre wunderbar! (Paypal:shop@katzenland.org)PS. die schwarzen Punkte, unten auf dem Bild, sind Flöhe.

Ehrenamt, News

Schmusepaten gesucht!

Wir suchen aktive Mitglieder, die Lust haben unsere bezaubernden Katzen mit zu versorgen! Unsere Katzen und Kater im Katzenland werden 2 mal täglich von uns gefüttert und versorgt – morgens & abends.

Was ist zu tun?

Nassfutter Füttern, Katzentoiletten reinigen, Näpfe abwaschen, Kehren & Boden reinigen, Trockenfutter & Wasser bei Bedarf nachfüllen & ein paar Kleinigkeiten. Ihr solltet circa 2 bis 3 h in der Woche einplanen. Danach könnt ihr Katzen streicheln & mit ihnen spielen so viel ihr wollt. Ihr werdet natürlich eingearbeitet und könnt immer gerne Fragen stellen. Habt ihr Interesse? Dann ruft uns gerne an oder schreibt uns. Die Katzen & wir freuen uns auf euch!!

Allgemein

Was tun, wenn ich ein Katzenbaby finde?

Jetzt beginnt schon die Saison der Katzenkinder. Es ist durchaus möglich, dass ihr es jetzt im Garten, Vorgarten oder im Park unter einem Busch leise fiepen hört. Wenn ihr dann nachschaut und ein Nest mit Katzenbabies findet, handelt bitte überlegt. Wenn die Katzenmama nicht da ist, sucht sie vielleicht gerade Futter oder ein anderes sicheres Plätzchen für Ihre Babies.

Bitte wartet ab, bevor ihr die Kitties aus dem Nest nehmt. Es kann eine ganze Weile dauern, bis die Mutti zurück kommt. Das halten die Kleinen gut aus. Über ein Näpfchen mit Futter, neben dem Nest, freut sich die Mutterkatze bestimmt wenn sie zurückkommt. Sind die Kleinen nach fünf bis sechs Stunden immer noch alleine und die Mutti nicht aufgetaucht, dann werdet aktiv und sucht bitte Hilfe beim örtlichen Tierarzt oder einem Tierschutzverein.

Wenn Hunde oder Raubvögel in der Nähe sind, muss das Nest natürlich gesichert werden. Sind die Babies nass oder unterkühlt, ist es am besten, sie zuerst am eigenen Körper aufzuwärmen und mit sanftem Streicheln den Kreislauf in Schwung zu bringen. Erst danach sind die Kleinen in der Lage ein Fläschchen mit lauwarmer Katzenaufzuchtmilch zu vertragen. Sollte ein Abtransport der Babies nötig werden, eignet sich dazu am Besten ein nicht zu großer Pappkarton, der mit Handtüchern ausgelegt ist. Bitte keine großmaschigen Sachen, wie Strickpullover oder Schals verwenden, da die Gefahr einer Strangulation besteht.

Allgemein

Therapeutin im Einsatz!

Heute hatten wir Besuch von der Katzenverhaltentherapie Katzensinne. Oft werden bei uns Tiere abgegeben, die schwer traumatisiert sind oder schlimme Zeiten erlebt haben. Zum Beispiel ist da Kater Emil. Er ist schlecht sozialisiert und viel zu früh von Mutti und Geschwistern getrennt worden. Seine Angst und Unsicherheit zeigt er mit Agressionen, die uns schon manchen schlimmen Kratzer eingehandelt haben. Oder unser Balou, der nach mehreren Verlusten, der schweren Augenoperation und der Kastration sehr verstört und tieftraurig ist. Die Therapeutin hilft uns, diesen Tierchen die Ängste zu nehmen, damit sie irgendwann ein entspanntes Katzenleben führen können. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.

Falls ihr auch Hilfe braucht: https://www.katzensinne.de/

Danksagung, News

Balou hat es geschafft!

Balou hat gestern seine Augen OP gut überstanden. Es geht ihm gut und seine Äuglein sind jetzt groß und klar. Bald kann die Halskrause ab und dann wird vieles leichter für ihn werden.

Wir sind so glücklich, dass Balou jetzt endlich ein schmerzfreies Leben führen kann. Wir möchten uns bei Euch allen ganz herzlichst für die Hilfe & die vielen Spenden bedanken. IHR SEID EINFACH TOLL!!!!!

Allgemein, Spenden

Balou braucht eure Hilfe! Eine teure OP steht an.

Am 04.01.2021 ist es soweit, der Termin für die Augen-OP unseres kleinen Balou steht nun fest. Er leidet an Rolllidern, einer sehr schmerzhaften Fehlbildung die unbehandelt zum kompletten Sehverlust führen kann.

Wir hoffen, dass die OP ohne Komplikationen verläuft und wünschen uns für Balou, dass er danach die Welt endlich schmerzfrei und mit klarem Blick erkunden kann. 

Die Kosten für die OP werden sich, laut Tierarzt, zwischen 400 und 500 Euro belaufen. Wer den kleinen Balou bei diesem Schritt unterstützen möchte kann gern seine Spende auf hinterlegtem Spendenkonto oder via Paypal zukommen lassen.

Wir und Balou danken euch ganz herzlich!

Allgemein, Spenden

Oh du süße Weihnachtszeit.

Für alle die unseren bezaubernden Katzen & Katerchen etwas Gutes tun wollen, ist hier ein Link zum Spenden.

https://katzenland.org/donations/2742/

Ob für ein neues Spielzeug oder eine Woche Katzenfutter – wir freuen uns über jegliche Unterstützung in der rauen Winterzeit! Auch Sachspenden und Futterspenden sind sehr willkommen.

Wir und unsere Schützlinge freuen uns über jeden und jede, die nach ihren Möglichkeiten unsere Arbeit unterstützen möchten. Habt vielen Dank! Und eine frohe & besinnliche Weihnachtszeit wünschen wir euch!