News

Das Katzenland platzt aus allen Nähten!

In Prieros verstarb kürzlich eine Frau und hat mehrere unkastrierte Katzen hinterlassen. Dem Erben sind die Tiere völlig egal. So hat sich Mario von der Tierwelt Königs Wusterhausen der Sache angenommen und versucht, mit Hilfe der Nachbarn, nach und nach alle Katzen einzufangen und zu uns zu bringen. Anfangs gingen wir von „nur“ drei Katzen aus. Inzwischen sind schon vier Tiere bei uns gelandet. Das Schlimme ist, alle vier haben Babies. So haben wir insgesamt 15 Kitten und vier Mütter übernommen. Eine fünfte Katze wird dort noch vermisst. Leider werden wir sie nicht mehr aufnehmen können. Unsere Schmerzgrenze ist erreicht.

Wenn wir jetzt mal überlegen, dass aus vier Katzen an diesem Standort jetzt schon 19 Katzen geworden sind. Wieviel werden es dann erst im nächsten Jahr sein? Oder im übernächsten Jahr? Welche Behinderungen oder Krankheiten werden die Kleinen durch Inzucht haben…. Wieviel Tierleid entsteht durch falsch verstandene Tierliebe? Ja, eine Kastration kostet Geld. Für manch einen ist das vielleicht unerschwinglich. Aber es kostet nichts, bei Tierschutzvereinen oder dem Veterinäramt um Hilfe zu bitten. Sich an irgendwelche Nachbarn zu wenden, die sich dann auf eine brutale Weise dem Kittenproblem widmen ist nicht die Lösung und nach dem Tierschutzgesetz eine Straftat!

BITTE, BITTE LASST EURE FREIGÄNGER KASTRIEREN!

News

Hilfe für ukrainische Katze

Seit einer Woche steht die Welt Kopf. Wir sind erschüttert über die aktuellen Ereignisse in der Ukraine.
Die Solidarität für die Menschen dort ist beeindruckend.

Aber es gibt natürlich auch viele Vierbeiner, die sich momentan in einer besonders schwierigen Situation befinden. Wir stehen aktuell mit Hilfsorganisationen in Kontakt. Wir halten derzeit einige Plätze frei um Notfelle aus der Ukraine aufzunehmen.

Unsere Arbeit mit in Not geraten Katzen in unserer Region halten wir natürlich in gewohnter Weise aufrecht. In diesen Besorgnis erregenden Zeiten, ist es mehr denn je ein Lichtblick, in die dankbaren Augen unserer Schützlinge zu schauen.

Katze sucht Zuhause, Katzenvermittlung

Maikätzchen (Vermittelt)

Diese drei Maikätzchen wurden, ganz verängstigt, hungrig von einem tierlieben Ehepaar gefunden. Zitternd saßen sie im strömenden Regen am Straßenrand. Mit viel Geduld gelang es den Leuten sie in ihr Auto zu locken und sie sie schließlich zu uns zu bringen. Alle drei waren in einem ziemlich schlechten Zustand. Nach gut einem Monat haben sie sich wunderbar erholt, sind parasitenfrei und geimpft.

Nun sind sie bereit für ein glückliches Katzenleben in einer Familie. Es wäre toll wenn Miree mit ihrem Brüderchen Lucky zusammen bleiben könnte. Miree ist noch sehr ängslich und orientiert sich sehr an ihm. Die Katerchen Lucky und Luke sind zutraulich, verspielt & lassen sich gerne streicheln. Selbstverständlich sind sie auch stubenrein.

Katze sucht Zuhause, Katzenvermittlung

Nele sucht ein Heim! (vermittelt)

Nele ist 10 Jahre alt und in der letzten Zeit viel hin und her gereicht worden. Dadurch ist sie momentan noch ziemlich verstört. Nele ist ein ruhiges, bescheidenes Kätzchen, sie mag es auf einem gesichtern Balkon zu liegen und sich die Sonne auf den Pelz scheinen. In Ihrem Zuhause ist ein Baby angekommen, darum musste Nele gehen. Zwei Vermittlungsversuche der ehemaligen Besitzer sind fehlgeschlagen und so landete sie im Katzenland. Sie wurde noch einmal vom Tierarzt gründlich untersucht und es wurde festgestellt dass sie kerngesund ist. Alle Blutwerte sind im optimalen Bereich. Sie ist stubenrein, geimpft und gegen Parasiten behandelt. Nun wollen wir versuchen für Nele endlich eine Bleibe zu finden. Ein ruhiger Haushalt ohne Kinder und ohne andere Tiere wäre das Paradies auf Erden für sie.

Danksagung, Katzenvermittlung

Elfie sagt Danke!

Es ist kaum zu glauben! Die kleine, zarte Elfie scheint über den Berg zu sein. Am vergangenen Montag hatten wir befürchtet, dass sie ein Sternenkätzchen wird. Die Tierärztin hatte ihr nur eine ganz winzige Chance eingeräumt. Die süße Kämpferin hat sie gut genutzt! Glückwunsch Elfie und ein dickes Dankeschön an die tolle Jaqueline, die so gut für sie sorgt.

Ihr Lieben, wir sind überwältigt von Eurer Anteilnahme und Eurer Hilfe. Uns fehlen die Worte, dafür steht uns Pipi in den Augen!Danke, Danke, Danke! Wir danken allen sehr, die uns durch liebe Worte und Spenden unterstützt haben! Ihr seid klasse!

In ein paar Wochen sucht Elfie dann auch ein schönes Zuhause für sich. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch dann doch gerne bei uns.

Katzenvermittlung, Unsere Katzen

Zwei Teenager Kätzchen (bereits vermittelt)

Welcher nette Mensch oder welche liebe Familie möchte es mit uns versuchen? Wir sind zwei Teenager Schwestern, die im Juni 2020 geboren sind.

Wir sind Kuschelmonster, Faxenmacher, Schnurrmaschinen, Vielfraße, Leckerliverdrücker, Imbettschläfer und Seelentröster. WIr sind stubenrein, entwurmt und geimpft. Bis jetzt waren wir noch nie im Freien, deshalb würden wir uns auch bestimmt in einer Wohnung wohlfühlen. Ein gesicherter Balkon wäre aber großartig, da wir uns sehr gerne die Sonne auf den Pelz scheinen und den frischen Wind um die Nase wehen lassen. 

Bis jetzt waren wir noch nie draußen und fühlen uns bestimmt auch in einer Wohnung wohl. Ein gesicherter Balkon wäre aber toll, da wir uns unglaublich gerne die Sonne auf den Pelz scheinen und ein bisschen frischen Wind um die Nase wehen lassen.

Katzenvermittlung, Unsere Katzen

Hallöchen ich bin Maxi!

Maxi ist leider über die Regenbogenbrücke gegangen.
Ruhe in Frieden kleiner Schatz!


Zur Zeit bin ich bei einer Gastfamilie, wo ich mich aber mit den dort wohnenden zwei Katzen nicht anfreunden kann.
Ich bin ca. 5 Jahre alt und mag ganz viel kuscheln. Ein großer Haushalt mit mehreren Kindern stellt für mich kein Problem da. Ich bin kastriert, geimpft und geschippt!

Allgemein

Therapeutin im Einsatz!

Heute hatten wir Besuch von der Katzenverhaltentherapie Katzensinne. Oft werden bei uns Tiere abgegeben, die schwer traumatisiert sind oder schlimme Zeiten erlebt haben. Zum Beispiel ist da Kater Emil. Er ist schlecht sozialisiert und viel zu früh von Mutti und Geschwistern getrennt worden. Seine Angst und Unsicherheit zeigt er mit Agressionen, die uns schon manchen schlimmen Kratzer eingehandelt haben. Oder unser Balou, der nach mehreren Verlusten, der schweren Augenoperation und der Kastration sehr verstört und tieftraurig ist. Die Therapeutin hilft uns, diesen Tierchen die Ängste zu nehmen, damit sie irgendwann ein entspanntes Katzenleben führen können. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.

Falls ihr auch Hilfe braucht: https://www.katzensinne.de/

Katzenvermittlung, News

Jette geht nach Hause.

Tschüss, Jette. Viel Glück in deinem neuen Leben! Du wirst geliebt und verwöhnt werden und das hast Du verdient. Du bist so eine Liebe und warst deinen Kleinen eine ganz tolle Mama.

Hier noch ein paar Fotos ihrer mittlerweile nicht mehr ganz so kleinen süßen Kittens. Auf unserer Facebookseite gibt es es regelmäßig Fotos von all unseren Katzen, die wir betreuen. Und auch auf Instagram sind wir aktiv.